AQ-Verlag Literatur Kunst Photographie Nordistik Linguistik Computerlinguistik
AQ-VerlagLiteratur Kunst Photographie Nordistik Linguistik Computerlinguistik

Neuerscheinungen -              New Editions

2018

Agnès Rouzier

Nein, nichts

Aus dem Französischen von Erwin Stegentritt

 

 

ISBN 978-3-942701-36-5

124 Seiten, 2018, 18,90 €

als eBook: 978-3-942701-38-9 (5,99 €)

 

Dieser Text erschien zuerst 1974. Neben den Briefen an einen toten Dichter ist es die einzige Publikation zu Lebzeiten.

 

 

Bestellen via Paypal:

Foto ca. 1967 (c) by E. Stegentritt

Briefe an einen toten Dichter

 

Dies sind fiktive Antwort-Briefe an Rainer Maria Rilke von der französischen Schriftstellerin Agnès Rouzier (1936-1981). Es sind nicht nur Antworten, in der Auseinandersetzung mit Rilke entsteht ihre eigene Poetik und die Beschreibung ihrer Lebensphilosophie.
 

 

Die Briefe erschienen zuerst unter dem Titel 'Lettres à un écrivain mort' in der Schweizer Zeitschrift FUROR (1981), ergänzt durch 2 zusätzliche Briefe in dem posthum erschienenen Band "Le fait même d'écrire" (1985), 2016 neu verlegt unter dem Titel 'dire, encore' bei BrûlepourPoint in Paris.

 

Übersetzung aus dem Französischen: Erwin Stegentritt

 

ISBN 978-3-942701-33-4

82 S. 8,90 €

eBook (ePub): 978-3-942701-34-1

2,99 €

 

Aus der Rezension von Niklas Bender in der FAZ vom 22.3.2018, S. 10:

 

"Die lyrische Verdichtung macht aus Rouziers Prosa eine kompakte Kost. (...) Rouzier nimmt zentrale Begriffe oder konkrete Elemente aus den Briefen [von Rilke] auf und spielt diverse Themen durch, etwa die Rolle des Schreibens in einem endlichen Leben oder die Herausforderungen, die Alltag und Schreibblockaden bieten."

 

 

Der Buchhändler Ihrer Wahl kann diesen Titel beim

Barsortiment Umbreit bestellen - Sie haben den Titel am nächsten Tag!

 

Bestellen mit Paypal:

Foto ca. 1967 (c) E. Stegentritt

Lettres à un Jeune Allemand

(1964 - 1969)

Edition française

 

248 lettres et une partie du roman (inédit) 'Hélène'

2018, 144 p., 26,5 x 16 cm, 21,90 €

ISBN 9-783-94270141-9

 

 "Tu m'as demandé un jour ce que c'était ma légèreté : ma légèreté c'est aussi savoir que ce que j'imagine vaut autant que ce que je vis, autant et même davantage. C'est ainsi que l'on se penche et que l'on existe, c'est ainsi que l'on meurt, c'est ainsi que mon langage est mon langage, ainsi que je marche, ainsi qu'une expression de ton visage m'a charmé, un après-midi, avenue de l'Opéra et que j'ai pu te parler, malgré ma peur. Voici le chemin que tu peux reconnaître de toutes les évasions et de tous les mythes. Et conjointement celui d'une infinie puissance."

11-6-1966

 

"Refaire la vie, se serait revoir chaque chose en son origine, se revoir soi-même comme un être humain isolé, à l'écart de la convention, démolir les structures pré-établies (qui dépassent de beaucoup la morale, puisque nous ne voyons rien mais parlons tout suivant un code ancestral). Refaire la vie c'est se lier de très près à la mort, la voir comme notre orientatrice absolue, non-dangereuse, libératrice parce qu'informe. Si nous étions capable de vivre comme mortels, à chaque instant de notre vie, nous vivrions dans l'infini, dans ce qui n'a pas de mesure, parce que pas de sens. Mais nous ignorons la joie, vivant à chaque instant comme si nous étions immortels nous pesons sur la terre d'un poids prétentieux et qui se veut définitif. Comme si nous pouvions, nous, finir quelque chose."

27-4-1967

Erwin Stegentritt

 

Schreibübung
Ein langer Brief und ein Gedicht

2008, 2. Aufl. 2012, 3. Aufl. 2018

28 S. 26 x 19 cm 8,40 €
ISBN 978-3-942701-39-6

 

Bestellen / Order via PayPal :

 

Till Neu

Sieben Bilder für Agnès Rouzier

Sept images pour Agnès Rouzier

Briefe an einen toten Dichter

 

 

Agnès Rouzier hat auf Briefe von Rainer Maria Rilke geantwortet.

Diese Texte sind 1981 in der Schweizer Zeitschrift FUROR erschienen - Lettres à un écrivain mort - und posthum 1985 in einem Sammelband bei Seghers/Laffont.

2016 erschien eine Neuausgabe bei BrûlepourPoint in Paris.

 

Nun antwortet Till Neu als Maler auf Agnès Rouziers Briefe an einen toten Dichter.

 

Die sieben Bilder werden von Textzitaten (deutsch und französisch) begleitet , die zu den Malereien inspirierten.

 

Im Karton, numeriert/signiert 1/100.

Format:20 x 25 cm, 17 Blätter, 55,00 €

ISBN:978-3-942701-32-7

 

Über den Verlag bestellen:

Till Neu

Imigani Miremire - Märchen aus Ruanda

Die Texte entstammen der Übersetzung aus dem Französischen von Gisela und Manfred Redelberger

 

2017, 58 Blatt (Bilder auf Bristolkarton 625 gr.), 20,4 x 18,5 cm

200 Ex. sign. / num. 75,00 €

ISBN 978-3-942701-37-2

 

Über den Verlag bestellen:

Richard W. Eder

Bessere Gesundheit - leicht gemacht

 

Eine erweiterte Neuauflage ist erschienen.

Sie enthält einige Erweiterungen, Verbesserungen und einen Index.

493 S., 14 x 22 cm

 

ISBN: 978-3-942701-28-0 (Print) 24,90 €

 

Diese Ausgabe ersetzt

ISBN: 978-3-942701-27-3.

 

ISBN: 978-3-942701-29-7 (eBook) 14,90 €

eBook (ePub Format) bei Buchhandel.de verfügbar

- oder in anderen Portalen Ihrer Wahl.

 

Der Buchhändler Ihrer Wahl kann diesen Titel beim

Barsortiment Umbreit bestellen - Sie haben den Titel am nächsten Tag!

 

Beim Verlag bestellen - Zahlung via Paypal:

 

Kommentar eines Kunden bei Amazon, vom 2. November 2016:

"Sehr viele med. Informationen hat das Buch. Es ist didaktisch gut aufgebaut, allgemein verständlich. Jeder wird für seine Gesundheit davon profitieren der es liest !"

 

 

Weitere Kommentare bei den Düsseldorfer Lesefreunden oder auf Amazon.

Hier können Sie eine Leseprobe und den Index  gratis herunterladen:

Bessere Gesundheit - Leseprobe
9783942701297_lp.pdf
PDF-Dokument [233.0 KB]
Index
9783942701297_index.pdf
PDF-Dokument [242.8 KB]

In 13 Kapiteln und fast 700 Punkten beschreibt der Arzt Dr. Richard W. Eder, was ein jeder über Gesundheit wissen sollte, um selbst prophylaktisch die eigene Gesundheit verbessern zu können.

 

Themenbereiche sind: Operationen, Impfungen, Medikamente, Hormone, Zähne, Adipositas und Diäten, Alkohol, Rauchen, Sport, Herz, Krebs, Demenz, und Medizinische Studien.

 

In ihnen werden die Bedingungen und Faktoren von Gesundheit erklärt, und der Leser wird in die Lage versetzt, für sich selbst zu entscheiden.

 

Es werden so unterschiedliche Fragen behandelt wie:

 

•    Welcher Wochentag ist mit den wenigsten Risiken für eine Operation behaftet?
•    Was ist zu tun, wenn eine Herzkatheter-Untersuchung ansteht?
•    Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, an Krebs erkrankt zu sein bei einer positiven Vorsorge-Mammographie-Untersuchung?
•    Wie sind medizinische Studien kritisch zu bewerten?
•    Kann eine einzige Zigarette meine Gesundheit beeinträchtigen?
•    Ist Marathonlaufen gesund?
•    Kann Bungee-Springen die Augen schädigen?
•    Wieso ist weißer Hautkrebs in Deutschland eher auf der linken Körperhälfte zu finden?

 

Durch die zahlreichen Fußnoten (es sind über tausend) ist jede der mitgeteilten Informationen belegt und kann zu weitergehenden Nachforschungen genutzt werden.

 

Das fundierte Wissen und die Erfahrung aus jahrzehntelanger Tätigkeit als niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin, Arbeitsmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie sind in dieses Buch eingeflossen.

 

"Das, was man selbst verändern kann, ist viel wertvoller und hat eindeutig mehr Gewicht als das, was ein noch so fähiger Mediziner für die Gesundheit bewirken kann."

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 1970 - 2018 AQ-Verlag Dr. Erwin Stegentritt

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt, die Sie hier bestellen können.